Impressum: Witti Tanksanierung, Walter Witti, Höhfeld 1, 97711 Maßbach, Tel. 09735-828840, Tel. 0151 2180 5450, witti-tank@t-online.de, St.-Nr. 205/289/20137, Einzelkaufmann

Home / Startseite   ||   Unsere Arbeitsergebnisse   ||   Unsere Preise für Tankinnensanierung   ||   Kundenbewertungen und Kommentare

                 Kontaktformular   |   Haftungsausschluss   |   Widerrufsbelehrungen   |  Allgemeine Geschäftsbedingungen   |   Datenschutzerklärung

 

                                                                     - zurück -

 

Beispielbilder

Innensanierung  eines Tankbehälters

 

Alle Bilder wurden während des normalen Bearbeitungsprozesses aufgenommen und sollen Ihnen zeigen, mit welchen Ergebnissen wir arbeiten, wie effizient unsere Produkte einzusetzen sind, was machbar ist, und dass auch Ihr PKW- oder Motorradtank in schlimmem Zustand keineswegs aufgegeben werden muss.

 

Motorradtank Yamaha 600 XT

 

Kosten der Bearbeitung:

 

Euro 180,00   Innensanierung, Volumen über 15 Liter
Euro 50,00 Mehrarbeit: Altbeschichtung entfernen
Euro 6,90   Rückversandkosten
------------------------------------------------------------------------------
Euro 236,90  

Rechnungsbetrag incl. MwSt.

 

     

 1278

Basis: Aktuelle Preisliste

 

 

 

 

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...
Tank nach Anlieferung

 

Mit Sonde entfernte Altbeschichtung

Der Istzustand

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...

Korrosion und Kunstharz im Innern. 

Die steinharten Kunstharzschichten müssen vor dem Schleifvorgang zunächst mehrere Tage mit speziellen Löse- und Entlackungsmitteln angelöst werden, um sie aufzuweichen. Erst dann können sie restlos entfernt werden. Der Tank muss zur Bearbeitung nicht geöffnet werden.

 

Die Innensanierung

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...

Das Kunstharz ist nach dreitägiger Einwirkzeit der Lösemittel teilweise schon aufgequollen und destabilisiert. Es löst sich partiell ab. Erste Fragmente konnten mit einer Sonde manuell herausgetrennt werden.

 

 

 

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...

Ergebnis nach mehreren Entlackungs- und Ausschleifprozessen.

 

Ausführliche Informationen zur Problematik bei der Entfernung vorhandener Innenbeschichtungen erhalten Sie  hier  .

 

Die abschließenden Korrosionsschutzmassnahmen

 

Wahlweise korrosionshemmende Konversionsschicht ...

 

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...

Ergebnis nach Laugenentfettung, nochmaliger chemischer Entrostung und Einbringen einer chemisch erzeugten,

korrosionshemmenden Konversionsschicht als abschließende, temporäre Korrosionsschutzmassnahme.

 

... oder einlagige 2K - Epoxydharz - Innenbeschichtung.

 

Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ... Bild vergrössern ...

Ergebnis nach Laugenentfettung, nochmaliger chemischer Entrostung, Passivierung und Einbringen einer hoch chemikalienbeständigen, einlagigen 2K - Epoxydharz - Innenbeschichtung als abschließende, temporäre Korrosionsschutzmassnahme.

 

 

Bild vergrössern ...

 

 

 

Ausführliche Informationen zu den hier gezeigten Korrosionsschutzmaßnahmen erhalten Sie  hier  und   hier .

 

 

- zurück -

 

 

 


Dieses Dokument und seine Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Verlinkung oder Veröffentlichung unter anderer Adresse nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch Witti Tanksanierung, Walter Witti, Höhfeld 1, D-97711 Maßbach. Die Fotos dürfen nicht bearbeitet oder verändert werden, der Copyrightverweis darf nicht entfernt werden.